Back to AHK home page

More events

Print this event

Thursday, April 26, 2018 6:30 PM 

Chamber Meeting:„Neues China - Wie ein Land sich neu erfindet mithilfe von Big Data, Künstlicher Intelligenz und dem System der Sozialen Vertrauenswürdigkeit“

Venue: InterContinental Pudong Shanghai,2nd floor Ballroom, No.777 Zhangyang Road 锦江汤臣洲际大酒店 2楼宴会厅 张杨路777号, 近崂山路
Price: Members & Members' Spouse 380 RMB, Non-Members 580 RMB, Students & Students 200 RMB (By Cash or Credit)

Neues China – Wie ein Land sich neu erfindet mit Hilfe von Big Data, Künstlicher Intelligenz und dem System der sozialen Vertrauenswürdigkeit


Parteichef Xi Jinping hat seiner Nation eine „neue Ära“ versprochen. Tatsächlich baut seine Partei an einem neuen China, einem Land wie es die Welt so noch nicht gesehen hat. Nicht nur hat die KP keine Berührungsängste vor den Informationstechnologien des 21. Jahrhunderts - sie empfindet sie als Gottesgeschenk. China holt die Zukunft ins Heute und Jetzt, begierig und weit schneller als der Westen sich das traut. In Big Data und Künstliche Intelligenz (KI) sieht die KP Zauberwaffen, sie hat sie als zentral für die Perfektionierung ihrer Herrschaft identifiziert. Die neuen Technologien sollen der Wirtschaft einen Zukunftsschub verpassen und den Planern mächtige Krisensteuerungsmechanismen sein. 2025 will China bei KI die USA  einholen, 2030 selbst die Nummer Eins der Welt sein. KI und Big Data versprechen zudem, ihr einen alten Traum zu erfüllen: die perfekte Kontrolle der Untertanen. Noch besser: Mithilfe des Systems der Sozialen Vertrauenswürdigkeit übernehmen die Bürger im Idealfall ihre Kontrolle gleich selbst, und machen sich selbst zu „zivilisierten Menschen“, wie mir ein Interviewpartner hoffnungsfroh sagte.


About the Speaker:

Mr. Kai Strittmatter | Correspondent at Süddeutsche Zeitung

Kai Strittmatter, 1965 geboren im Allgäu, beschäftigt sich mit China seit seinem 18. Lebensjahr. Er studierte Sinologie in München, Xi’an (Volksrepublik China) und Taipei (Taiwan). Für die Süddeutsche Zeitung wurde er 1997 Korrespondent in China. Nach einem Intermezzo in der Türkei (2005-2012) arbeitet er seit 2012 wieder für die SZ in Peking. Kai Strittmatter ist der Autor der „Gebrauchsanweisung für China“ und anderer Bücher zu China, Hongkong und der Türkei.



About the Moderator:

Ms. Brigitte Wolff | Managing Director EIM Executive Interim Management Ltd. ;Member of the Board, German Chamber of Commerce in China | Shanghai

Brigitte Wolff is the Managing Director of EIM Executive Interim Management China, providing companies with experts for all kinds of functions and industries for permanent and interim positions, and has been working more than 18 years in China. During this period, she was a Partner at Booz&Company China ( now PwC Strategy& China), MD and Partner of Management Engineers Business Consulting China and founder of Abacus Corporation Business Consulting China. Since 2008 she is also a board member at the German Chamber Shanghai and its charity activities, such as the ‘More than a Market’ Initiative, working with German companies’ social engagement in China. Since 2017 she serves as a board member of the European Chamber of Commerce China in Shanghai. Prior to that she held management positions in Germany at Oliver Wyman and Constantia Packaging as well as Steinbeis Packaging. She holds a German Engineer Diploma ( Diplom-Ingenieur) from Technical University of Munich (TUM).


Language:

German


Agenda: 6:30 PM – Registration
7:00 PM – Doors Open & Introduction of new members
7:30 PM – Dinner Buffet
8:10 PM – Presentation
8:45 PM – Q&A
 


Organized by:

For more information and registration please click here.

Please note: You will be directed to the event registration page hosted by EventBank. EventBank is the official new partner of the German Chamber of Commerce Shanghai for event administration. In case of questions or concerns, please don’t hesitate to contact Ms. Jessica Qi (email to: qi.jiaying@sh.china.ahk.de).

No-Show Fee: If you registered for an event but can not attend, please do let us know in advance. No-shows who fail to cancel 24 hours before the event will be charged with the full price.



Close